Newsticker Odenwald-Tauber
  • Heilbronn: Polizei ermittelt nach falscher Facebook-Mitteilung

    Heilbronn. Weil er Asylbewerber fälschlicherweise im Internet für eine Brandwunde verantwortlich gemacht hat, ermittelt die Polizei in Buchen (Odenwald) nun gegen einen Jugendlichen. Der Schreiber hatte in einer Facebook-Mitteilung behauptet, Migranten hätten einen Bekannten mit einer brennbaren Flüssigkeit besprüht, wie die Behörden in Heilbronn am Dienstag mitteilten. In Wirklichkeit hatte sich der 14-Jährige aber verletzt, als er mit einem Freund eine gefüllte Spraydose ins Feuer warf, hieß es. Der Verfasser der Nachricht habe sich entschuldigt. Die Polizei ermittelt nun wegen des möglichen Vortäuschens einer Straftat.  (dpa/lsw)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Mitarbeiter/in für telefonische Terminplanung
67547 Worms
Auslieferungsfahrer/in, Fahrer/in, Aushilfe
68723 Schwetzingen
Produktionshelfer, Maschinenbediener im Bereich Verpackungsmittel für Hockenheim
68766 Hockenheim
Fahrer/in, Aushilfsfahrer/in
67547 Worms
Mitarbeiter/in für die Repararturannahme
68309 Mannheim
Geschäftsstellenleitung
68167 Mannheim
Gärtner/in
68723 Schwetzingen
Gesundheits- und Krankenpfleger/in
67346 Speyer
Bürokauffrau
68199 Mannheim
Industriemechaniker/-mechatroniker/-techniker/-meister/-schlosser & Elektrofachkräfte
67059 Ludwigshafen
Baubeauftragter Straßenbeleuchtung m/w
68159 Mannheim
Steuerfachangestellte m/w
68165 Mannheim
Personalreferenten (m/w) in Vollzeit
69120 Heidelberg
Rechtsanwalt/Notar Fachkraft (m/w), ReNo Fachkraft,
68519 Viernheim
Schreiner/Tischler (w/m)
68159 Mannheim
Haushälterin, Haushaltshilfe
68723 Oftersheim
Pflegefachkräfte m/w
68229 Mannheim
Haushälterin, Haushaltshilfe
68723 Schwetzingen
Selbständige(r) Partner(innen) gerne auch Rentner(innen) gesucht
69123 Heidelberg
Ingenieur/in beziehungsweise Naturwissenschaftlerin/Naturwissenschaflter
69117 Heidelberg
Servicemitarbeiter/in
68307 Mannheim
Serviceseiten