Newsticker überregional
  • Polizei zur Bombe in Dresden: Lage schwierig und gefährlich

    | Quelle: DPA

    Dresden (dpa) - Nach der Teildetonation der in Dresden gefundenen Fliegerbombe bewertet die Polizei die Situation als schwierig und gefährlich. Es bestehe akute Explosionsgefahr, teilte die Behörde über Twitter mit. «Im Moment ist die Gefahr recht hoch und eine Einschätzung der Lage nicht möglich. Daher wird es keine Möglichkeit geben, auch nur kurz in den Sicherheitsbereich zu kommen», hieß es. Noch sei unklar, wie die Experten weiter verfahren. «Die Lage ist schwierig und unsere Spezialisten können erst zur Stelle, wenn es nicht mehr brennt und der Bereich abgekühlt ist».

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Zusteller
68305 Mannheim
Sekretär (m/w)
69120 Heidelberg
Visual Merchandiser (m/w)
68199 Mannheim
Tagespflegepersonen (m/w)
68259 Mannheim
Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r und Auszubildende/r
68259 Mannheim
Maschinen -und Anlagenführer (m/w)
68219 Mannheim
Pflegefachkraft
68167 Mannheim
Maler (m/w), Helfer (m/w)
69124 Heidelberg
Friseur/in
68623 Lampertheim
Sachbearbeiter/in im Personalamt
68721 Telena Fernmelde- u. Datentechnik NAPPARELL GmbH & Co. KG
Sachbearbeiter/in im Personalamt
68721 Jünger & Gräter GmbH & Co.
MFA in Orthopädie
68161 Mannheim
Hausmeister
68165 Mannheim
Jungkoch m/w, Spülkräfte m/w
Stellenangebot
MFA, medizinische Fachangestellte allgemein-internistische Praxis,
68259 Mannheim
Auszubildende Medizinische Fachangestellte (m/w)
68723 Plankstadt
Malermeister m/w, Malergeselle m/w
68753 Waghäusel
Sachbearbeiter/in im Personalamt
68721 Kreiskrankenhaus
Berufskraftfahrer
68169 Mannheim
Mitarbeiter im Dialogmarketing
68167 Mannheim
Sachbearbeiter/in im Personalamt
68721 Badische Anzeigen Verlags-GmbH (BAZ)
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional