Newsticker überregional
  • Mannheim: Rollstuhlfahrer auf Bahnhofsvorplatz bestohlen

    Mannheim.Am späten Montagnachmittag ist ein 59-jähriger Rollstuhlfahrer in der Innenstadt Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurde der 59-Jährige gegen 17.30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle am Hauptbahnhof von einem bislang Unbekannten um eine Zigarette gebeten. Der Rollstuhlfahrer händigte dem Mann daraufhin eine Zigarette aus seiner um den Hals hängenden Tasche aus. Beim Verschließen der Tasche traten Probleme auf, der Täter zeigte sich hilfsbereit und entwendete dabei das Smartphone des 59-Jährigen. Dieser bemerkte den Diebstahl erst später. Als das Opfer zur Erstattung der Anzeige an den Hauptbahnhof zurückkehrte, erkannte er den mutmaßlichen Dieb wieder. Die Polizei konnte den Mann trotz detaillierter Täterbeschreibung aber nicht ausfindig machen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional