Newsticker überregional
  • Krefeld: Adler verlieren gegen Pinguine

    Krefeld/Mannheim.Die Adler Mannheim haben ihr Auswärtsspiel gegen die Krefeld Pinguine mit 4:5 verloren. Nach starkem Beginn der Gastgeber konnten die Adler durch Treffer von Brendan Mikkelson (9.) und Ben Smith (11.) einen Rückstand noch in eine 2:1-Führung umbiegen. Im Mittelabschnitt kamen dann wieder die Pinguine zurück und gingen zunächst in Führung, bevor Joonas Lehtivuori (38.) zum 3:3 ausglich. Auch im Schlussdrittel blieb das Spiel spannend, da Chad Kolarik eine erneute Krefelder Führung dreieinhalb Minuten vor Schluss egalisierte. Doch am Ende behielten die Gastgeber die Oberhand. Mit einem Treffer 0,2 Sekunden vor Spielende sicherte Phillip Bruggisser den Pinguinen den Sieg. Das 4:5 ist die zweite Niederlage am Stück für das Team von Coach Pavel Gross.

    Am Sonntag empfangen die Adler Mannheim um 14 Uhr die Fischtown Pinguins.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional