Newsticker überregional
  • Madeira: Rücktransport von Verletzten soll beginnen

    | Quelle: DPA

    Funchal (dpa) - Nach der Bus-Katastrophe auf Madeira mit 29 Toten soll der Rücktransport der überlebenden deutschen Urlauber heute starten. Vom Auswärtigen Amt hieß es, ein Flugzeug der Bundeswehr stehe bereit. Insgesamt waren zwei Tage nach dem Unfall noch 16 der 28 Verletzten im Krankenhaus von Funchal. Der Reisebus mit Dutzenden deutschen Urlaubern war am Mittwochabend in dem Ort Caniço von der Straße abgekommen, hatte sich überschlagen und war einen Abhang hinunter auf ein Haus gestürzt. Als Ursache gilt ein Bremsversagen als wahrscheinlich.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Briefzusteller
68167 Mannheim
Abteilungsleitung "Soziale Leistungen" (m/w/d), Architekten(innen) der Fachrichtung Hochbau, Bauingenieuren(innen) der Fachrichtung Tiefbau
67227 Frankenthal
Briefzusteller
68167 Mannheim
Fachingenieur (m/w/d)
68159 Mannheim
WEG-Verwalter (m/w/d)
68167 Mannheim
Einkäufer/Verkäufer (m/w/d), Sachbearbeiter (m/w/d) Backoffice, Lagerarbeiter
68766 Hockenheim
Koch/Köchin/Küchenhilfen
68167 Mannheim
Verkaufstalent (m/w/d)
68167 Mannheim
Telefonist/in
69469 Weinheim
Bohrgeräteführer (m/w/d)
67071 Ludwigshafen
Liegenschaftsverwaltung
68723 Schwetzingen
Projekt - Bauleiter/in Straßenbeleuchtung
68159 Mannheim
Geschäftsführer m/w/d
68623 Lampertheim
MFA (w/m/d) gesucht
68169 Mannheim
Mitarbeiter in Teilzeit (m/w/d)
68167 Mannheim
Mitarbeiter für die Unterhaltsreinigung (m/w/d)
68766 Hockenheim
Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Schülerbeförderung
69115 Heidelberg
Assistenzarzt (m/w/d)
67098 Mundhardterhof
Hausleitung
68723 Schwetzingen
Gesundheits- und Krankenpfleger/in
68163 Mannheim
Bauhofmitarbeiter (m/w/d)
68535 Edingen-Neckarhausen
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional