DAS NACHRICHTENPORTAL

Freitag, 24.03.2017

Suchformular
 
 

Klassifizierung von Brücken in Baden-Württemberg

Datengrundlage:

Nach jahrelangem Rechtsstreit haben Journalisten der Zeitung „Die Welt“ Einblick in eine Bauwerksdatenbank bekommen, in der die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) Informationen zu allen rund 39.000 Fernstraßenbrücken sammelt. Die Kollegen haben die Daten dankenswerterweise der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

In der interaktiven Karte sind die Daten für Baden-Württemberg aufbereitet und visualisiert. Der Zustand der Brücken wird jeweils im März und im September eines Jahres erhoben. Die aktuellsten Daten stammen aus März 2016, etwaige spätere Restaurierungen sind nicht berücksichtigt.

Bei der Auswertung liegt der Fokus auf größeren Brücken mit mindestens 600 Quadratmetern Fläche. Der komplette Datensatz ist unter diesem Link zu finden (hier klicken). (dhi/dk)

Die Karte wurde Erstellt von: David Hilzendegen, stimme.de

Hahn

Zusätzliche Jobs möglich

Hahn. Erstmals befasst sich der rheinland-pfälzische Landtag heute mit dem Gesetz zum Verkauf des hoch defizitären Flughafens Hahn an ein chinesisch-deutsches Konsortium. Dieser Deal könnte dem Hunsrück neuen Auftrieb geben, wie Luftfahrtexpertin Yvonne Ziegler von der Frankfurt University of… [mehr]

Landtag

Grüne gegen Verbot

Stuttgart. Die Grünen im baden-württembergischen Landtag wollen kein Burka-Verbot an Schulen und Hochschulen im Land. "Die Grünen sehen keinen Bedarf an Regelungsvorschriften", sagte ein Sprecher der Fraktion dieser Zeitung. Am Mittwoch fand ein kurzes Treffen der Rechtsexperten der… [mehr]

Landwirtschaft

Wetter trübt Erntebilanz

Bruchsal. Immer mehr Obst- und Gemüsebetriebe in Baden-Württemberg versuchen, Wetterrisiken mit Schutzmaßnahmen zu verringern. "Produktionssicherung ist auch Versorgungssicherung", sagte der Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes, Roman Glaser, gestern in Bruchsal. Er bat um… [mehr]

Luftverschmutzung

„Das Signal ist echt der Hammer“

Stuttgart/Mannheim. "Die spinnen, die Zentralschwaben", empörte sich gestern der Mannheimer Landtagsabgeordnete Stefan Fulst-Blei (SPD). Sein Ärger bezog sich auf den Vorschlag aus dem Hause des Verkehrsministers Winfried Hermann, ältere Dieselfahrzeuge aus Stuttgart in anderen Teilen Baden… [mehr]

Schulen

Streit um Zwangspause für Vertretungslehrer

Stuttgart. Es ist ein Zankapfel mit Tradition: Jeden Sommer müssen sich Vertretungslehrer mit Zeitverträgen zu Beginn der großen Ferien arbeitslos melden. Sechs Wochen später bekommen die meisten einen neuen Vertrag. Eine Zwangspause über die Sommerferien haben auch die angehenden Lehrer zwischen… [mehr]

Diäten

1016 Euro mehr pro Monat

Mainz. Es klingt wie eine Steilvorlage für die rechtspopulistische AfD: Die sonst so zerstrittenen Fraktionen von SPD, CDU, FDP und Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag ziehen beim Thema Diätenerhöhung alle an einem Strang. Mit ihrem gemeinsamen Vorstoß wollen die vier Parteien ihren… [mehr]

Landtag

Burkaverbot an Schulen

Stuttgart. CDU, SPD und FDP im baden-württembergischen Landtag wollen ein Vollverschleierungsverbot an den Schulen und Hochschulen und planen ein fraktionsübergreifendes Landesgesetz. "Es soll vermieden werden, dass Schülerinnen oder Studentinnen eine Burka tragen", sagte Sascha Binder… [mehr]

Bildung

Schulleiter dringend gesucht

Rhein-Neckar. Dem Handwerker erklären, welcher Wasserhahn in den Toiletten tropft. In der Pause die aufgelaufenen Anrufe abtelefonieren. Abends steht eine Sitzung mit dem Schulträger an. Gerade an kleinen Schulen haben Rektoren oft weitaus mehr zu tun, als auf ihrem Stundenplan steht. Sie verdienen… [mehr]

Nahverkehr

Für jede Fahrt nur noch ein Ticket

Stuttgart. Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will in Baden-Württemberg ein einheitliches Nahverkehrs-Ticket einführen. Das Fernziel: "Eine Fahrt, ein Ticket, egal von welcher Haltestelle in Baden-Württemberg." Gestern gab der Ministerrat grünes Licht für die Gründung einer… [mehr]

Vorsorge

Weiblich, in Teilzeit, älter als 50 Jahre

Mainz/Berlin. Pflege ist ein Teilzeit- und Frauenjob. Das belegen neue Zahlen des Statistischen Bundesamts. Von den rund 355 000 ambulanten Pflegern arbeiten bundesweit fast 70 Prozent in Teilzeit. Jeder Fünfte hat sogar nur einen Minijob. Rund 87 Prozent der Beschäftigten in dem Bereich waren Ende… [mehr]

Verwaltung

Reinhart will weniger Bürokratie

Stuttgart. Wolfgang Reinhart, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, will sich für einen deutlichen Bürokratieabbau einsetzen. "Wir brauchen eine schlanke, moderne Verwaltung, die stärker die Effizienz ihres Handelns in den Blick nimmt", erklärte Reinhart dieser Zeitung. Dazu habe die grün-schwarze… [mehr]

Justiz

Mord wegen 50 Euro

Koblenz. Wegen Mordes im Streit um 50 Euro hat das Landgericht Koblenz einen 25-Jährigen zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Der Vorsitzende Richter Ralf Bock sagte gestern, der junge Mann habe im Oktober 2016 einem 42-Jährigen in Selters im Westerwald diese Summe geschuldet und mit einem Beil in… [mehr]

Zwischenbilanz

SPD und FDP nähern sich an

Stuttgart. Es ist schwer für die Opposition, sich in der Landespolitik Gehör zu verschaffen. Stärker als im Bundestag dominiert hier die Regierung das Geschehen. Erst recht, wenn ein so populärer Regierungschef wie Winfried Kretschmann von den Grünen an der Spitze steht. Im baden-württembergischen… [mehr]

Polizeireform

Heidelberg geht leer aus

Stuttgart. Die Heidelberger Bemühungen zur Gründung eines eigenen Polizeipräsidiums haben wenig Aussicht auf Erfolg. "Zu einer Aufteilung des Polizeipräsidiums Mannheim wird es nicht kommen", sagt der Fraktionsgeschäftsführer der Landtags-Grünen, Uli Sckerl, auf Anfrage. Er sehe dafür auch keinen… [mehr]

NSU-Ausschuss

Spekulationen um Geheimdienste

Stuttgart. Spekulationen, nach denen ausländische Geheimdienste am Todestag der Polizistin Michéle Kiesewetter in Heilbronn gewesen sind, haben Nahrung erhalten. Eine Rechtsanwältin sagte gestern im NSU-Untersuchungsausschuss im Stuttgarter Landtag, eine Kontaktperson habe ihr erklärt, es sei am 25… [mehr]

Besoldung

Höhere Gehälter für Beamte

Stuttgart. Über Jahre herrschte dicke Luft zwischen den Beamten und der Landesregierung in Baden-Württemberg. Nun hat Grün-Schwarz Kürzungen bei jungen Beamten zurückgenommen und den Tarifabschluss für Angestellte ohne dauerhafte Eingriffe auf die Beamten übertragen. Beamtenbundschef Volker Stich… [mehr]

Wohnungsbau

Förderung startet ohne EU-Segen

Stuttgart. Obwohl eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der EU-Kommission aussteht, will Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) ihre neue Wohnungsbauförderung im April starten. "Unser Programm wird wie geplant in Kraft treten", sagte die CDU-Politikerin auf Anfrage… [mehr]

Insgesamt sinkt die Zahl der Delikte im Südwesten

Mehr Straftaten von Flüchtlingen

Stuttgart. "Die Flüchtlinge sind inzwischen in der Kriminalitätsstatistik angekommen", sagt Innen-Staatssekretär Martin Jäger (CDU). In Baden-Württemberg sei vergangenes Jahr jeder zehnte Tatverdächtige Flüchtling oder Asylbewerber gewesen. Ihr Anteil an der Bevölkerung beträgt nur etwa 1,5 Prozent… [mehr]

Landtag

Bundeswehr kann ermitteln

Mainz. Dem AfD-Fraktionschef im rheinland-pfälzischen Landtag, Uwe Junge, steht ein Disziplinarverfahren der Bundeswehr bevor. Die Voraussetzung dafür hat gestern der Rechtsausschuss des Mainzer Landesparlaments geschaffen: Einstimmig hob er die Immunität Junges auf. Das ist Voraussetzung für die… [mehr]

Prozess

Kindesmissbrauch in 90 Fällen

Tübingen. Weil er Kinder und Jugendliche schwer sexuell missbraucht haben soll und sogar die Entführung eines Jungen plante, muss sich ein 23 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Tübingen verantworten. Der Mann habe im Internet gezielt nach Jungen gesucht und sich mit ihnen getroffen, sagte die… [mehr]

Urteil

Sieben Jahre Haft für Brandstifter

Heilbronn. Nach einer Bombendrohung gegen das Heilbronner Volksfest im vergangenen Sommer und zwei Brandstiftungen zuvor ist ein 22-Jähriger zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte vor dem Landgericht zugegeben, im Frühjahr 2016 zweimal nachts in einem Mehrfamilienhaus in Bad… [mehr]

Flüchtlinge

Land schiebt häufiger ab

Stuttgart. Baden-Württemberg hat zum Jahresbeginn mehr abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimatländer abgeschoben als vor einem Jahr. Im Januar und Februar habe es 668 zwangsweise Rückführungen gegeben, sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU) auf Anfrage in Stuttgart. Im Vorjahreszeitraum habe es 507… [mehr]

G 20-Gipfeltreffen

Die Welt sitzt an einem Tisch

Baden-Baden. Ein Gipfel und ein Loch? Das klingt nicht nur nach Widerspruch. Es darf schlichtweg nicht sein. Wenn sich morgen und am Samstag in Baden-Baden die Finanzminister und Notenbankchefs der 20 wichtigsten Industrienationen der Welt treffen, gilt für die Kurstadt der Ausnahmezustand. Deshalb… [mehr]

Kartellstreit

Gericht hält Holzverkauf für rechtswidrig

Düsseldorf. Die Landesregierung hat im Kartellstreit um den Holzverkauf in Baden-Württemberg eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht entschied gestern, dass die langjährige Praxis von zentral zuständigen Förstern gegen europäisches Kartellrecht verstoße. Damit gab das… [mehr]

Nürburgring

Betrieb drohen hohe Verluste

Mainz. Wegen der Nürburgring-Pleite vor fast fünf Jahren könnte ein Landschaftsbau-Betrieb Lohn in Millionenhöhe verlieren. Laut einem Urteil des Landgerichts Mainz könnte die Remagener Grünbau GmbH im Rechtsstreit mit dem Land Rheinland-Pfalz auf offenen Rechnungen über bis zu 1,2 Millionen Euro… [mehr]

Prozessauftakt

Angeklagter schweigt

Ravensburg. Weil er seine getrennt von ihm lebende Ehefrau gewürgt und erhängt haben soll, steht seit gestern ein 46-Jähriger vor dem Landgericht Ravensburg. Zum Prozessauftakt schwieg er zu den Vorwürfen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten Mord aus Habgier und niederen Beweggründen vor… [mehr]

Prozess

Zehn Jahre Jugendhaft

Mainz. Weil er seinen Bruder im elterlichen Haus in Undenheim (Kreis Mainz-Bingen) mit einem Küchenmesser ermordet hat, ist ein 18-Jähriger zu zehn Jahren Jugendhaft verurteilt worden. Das Landgericht in Mainz verhängte gegen ihn gestern die höchstmögliche Strafe für Heranwachsende. Der junge Mann… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

Das Wetter am 24.3.2017 in Mannheim: wolkig
MIN. 5°
MAX. 15°
 

 

Fußball

Zu kitschig, um wahr zu sein

Dortmund. Noch in der Halbzeitpause ging Lukas Podolski zu Joachim Löw und bat um die Erfüllung eines letzten Wunsches. Er wolle so lange wie möglich auf dem Feld stehen und nicht zu früh ausgewechselt werden, sagte der 31-Jährige zu seinem Duzfreund, dem Bundestrainer, der ihm dieses Anliegen… [mehr]

mid Wächtersbach - Der Amarok ist der vielseitigste unter den 4MOTION-Nutzfahrzeugen von VW. Momentan ist er mit permanentem oder zuschaltbarem Allradantrieb zu haben.

Testberichte

Alles Allrad: VW's fantastische Vier

Vom Amarok kann man es noch erwarten, dass die freie Wildbahn sein Zuhause ist. Caddy und T6 aber sind landläufig nicht als Waldschrate bekannt. Doch wenn sie mit Allradantrieb aufgrüstet sind, umweht sie ein Hauch von Abenteuer. Ein Praxistest im Grünen. [mehr]

„Lommbock“

Würzburg spielt wieder eine Hauptrolle

Vor 16 Jahren drehte der aus Würzburg stammende Regisseur Christian Zübert in seiner Heimatstadt die Kifferkomödie "Lammbock". Die Geschichte um die beiden Kumpel Kai und Stefan, die über einen Schein-Pizzaservice Drogen verkaufen, wurde schnell Kult. Damals schon in den Hauptrollen: Moritz… [mehr]

Uraufführung

Intensives musikalisches Erlebnis

Die Hoffnung und der Wunsch nach Liebe gehören zusammen. Sie sind das verbindende Element, das sich wie eine Klammer um die drei Teile des Konzerts "Hoffnung" des Monteverdichors Würzburg unter Leitung von Matthias Beckert legte. Es war eine vielumjubelte Uraufführung in der Neubaukirche, als… [mehr]

Interview

„Falschinformationen werden sicher eine Rolle spielen“

Mannheim. Andrea Römmele, Professorin für politische Kommunikation, hat den wohl härtesten US-Wahlkampf aller Zeiten gerade vor Ort hautnah unterstützt und begleitet. Doch auch in Deutschland scheint sich der politische Ton zu ändern. Im Interview spricht die Mannheimerin über den Einfluss der USA… [mehr]

Salafismus

Minister Beuth verbietet Almadinah-Verein

Wiesbaden. Nach Hinweisen auf Hasspredigten in der Kasseler Medina Moschee hat das hessische Innenministerium erstmals einen salafistischen Verein verboten. Der Almadinah Islamische Kulturverein verstoße gegen die Völkerverständigung und gefährde die verfassungsmäßige Ordnung, sagte Innenminister… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL