DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 25.02.2017

Suchformular
 
 

Politik

Trump lässt gruseln

Werner Kolhoff ist über die Atompläne des neuen US-Präsidenten sehr beunruhigt: Aus Gehabe könnte ein echter Konflikt werden [mehr]

Parteien

„Die Union tritt auf die Bremse“

Berlin. Geschlossen wie nie gibt sich die SPD derzeit. Auch Fraktionschef Thomas Oppermann unterstützt die Vorschläge von Kanzlerkandidat Martin Schulz für Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen - und attackiert die Union. Herr Oppermann, gehen die Hartz-Reformen von Gerhard Schröder wirklich an… [mehr]

Syrien

Übergangsregierung als Ziel

Genf. Die Genfer Syrien-Verhandlungen sind am zweiten Tag mit einem Tauziehen um das weitere Prozedere nur schleppend in Gang gekommen. UN-Vermittler Staffan de Mistura überreichte den Vertretern der Regierung am Ende eines fast zweistündigen Treffen ein Papier zum geplanten Ablauf. Es sei… [mehr]

Kriminalität

Tod durch Nervengift: Mysteriöser Anschlag

Kuala Lumpur. Der ältere Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist nach Angaben der malaysischen Polizei mit dem Nervengas VX getötet worden. An den Augen und auf dem Gesicht des Opfers Kim Jong Nam seien Rückstände des hochgiftigen chemischen Kampfstoffs gefunden worden, sagte… [mehr]

Umfragen

Kann Merkel Attacke?

Berlin/Stuttgart. Angesichts des Umfragehochs für die SPD steigt besonders in der Union die Nervosität. Im ARD-Deutschlandtrend von Infratest dimap liegt die SPD erstmals seit gut zehn Jahren wieder vor der Union. Die Sozialdemokraten gewannen im Vergleich zu Anfang Februar vier Prozentpunkte hinzu… [mehr]

Affäre

Le Pen verweigert die Aussage

Paris. Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat eine Befragung durch die Polizei in der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im Europaparlament verweigert. Die Präsidentschaftskandidatin kam einer Vorladung der Polizei nicht nach, wie der Deutschen Presse-Agentur gestern aus… [mehr]

Donald Trump

Politik

Trump attackiert Medien - Neue Enthüllungen

US-Präsident Trump will der Presse neue Regeln diktieren. Journalisten dürften keine Quellen mehr zitieren, wenn sie keine Namen nennen. Hintergrund: Trump sieht sich mit neuen Enthüllungen konfrontiert. [mehr]

SPD-Parteibücher

Politik

Ein Monat Schulz-Effekt: SPD bejubelt Eintritte und Umfragen

Vor einem Monat machte Gabriel in der SPD den Weg frei für Schulz. Seitdem wollen viele Bürger bei der zuvor arg gerupften Volkspartei mitmachen. Und in den Umfragen setzt sich der SPD-Aufwärtstrend fort. [mehr]

Francois Fillon

Politik

Ermittlungsrichter nehmen François Fillon unter die Lupe

Der Konservative François Fillon wird die Vorwürfe um den Parlamentsjob seiner Frau im Wahlkampf wohl nicht mehr los. Jetzt übernehmen Ermittlungsrichter den Fall. [mehr]

Reichstagsgebäude

Politik

Berlin kritisiert russische Pläne für Mini-Reichstag

Bizarre Pläne für ein Reichstags-Modell bei Moskau lösen einen verbalen Schlagabtausch zwischen Russland und Deutschland aus. Dass junge Russen künftig ein Modell des historischen Gebäudes stürmen können, kommt in Berlin nicht gut an. Wie reagiert Moskau auf Kritik? [mehr]

BBC-Zentrale

Politik

«Spiegel»: BND überwachte ausländische Journalisten

Der Bundesnachrichtendienst soll zahlreiche ausländische Journalisten beobachtet haben. Reporter ohne Grenzen sieht darin einen massiven Eingriff in die Pressefreiheit. Der Journalistenverband DJV verlangt Aufklärung von der Bundesregierung. [mehr]

Heidelberger Experten

Zahl der Kriege leicht gesunken

Heidelberg. Weniger Kriege, aber auch wenig Grund zum Optimismus. Heidelberger Experten zeigen in ihrem neuen Risikoatlas, dass die Welt insgesamt nicht viel friedlicher geworden ist. Auch Deutschland wird erwähnt. [mehr]

Sahra Wagenknecht

Politik

Wagenknecht hält «Mitte-Links-Koalition» für möglich

Berlin (dpa) - Nach der Absage des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz an die Agenda 2010 in ihrer heutigen Form zeigt sich Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht offen für eine Koalition mit der SPD. «Wenn die SPD ernsthaft eine sozialere Politik verfolgen will, wird es an uns garantiert nicht… [mehr]

Marine Le Pen

Politik

Le Pen verweigert Befragung durch Polizei

Die Rechtspopulistin Marine Le Pen legt sich mit der französischen Justiz an. Sie verweigert eine Befragung zu Vorwürfen um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament. [mehr]

Finanzen

Wohin nur mit dem vielen Geld?

Wiesbaden/Berlin. Der deutsche Staat darf sich freuen. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen haben im vergangenen Jahr fast 24 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben - so viel wie nie seit der Wiedervereinigung. Das dürfte die Debatte um die Verwendung von Haushaltsüberschüssen im… [mehr]

Wahlkampf

Öko-Partei leidet unter Schulz-Effekt

Berlin. Neue Gesichter wirken Wunder. Bei der SPD ist das mit Martin Schulz derzeit zu besichtigen. Bei den Grünen ist es gerade genau andersherum. Hätte die Parteibasis bei der jüngsten Urwahl ihrer Spitzenkandidaten dem schleswig-holsteinischen Agrarminister Robert Habeck den Vorzug gegeben, er… [mehr]

Politik

Der Trump von der Donau

Der Wiener-Opernball-Mäzen Richard Lugner (84) zeigt Verständnis für die Politik von US-Präsident Donald Trump. "Er ist ein wilder Hund, keine Frage. Aber wenn er sagt, er lässt keine Muslime rein, hält er nur, was er im Wahlkampf versprochen hat", sagte der österreichische Bauunternehmer der… [mehr]

Parteien

Streit um Höcke zieht AfD runter

Berlin. Die AfD hat in den vergangenen Wochen erheblich an Wählergunst verloren. Laut der jüngsten Forsa-Umfrage würde die Alternative für Deutschland nur noch acht bis elf Prozent der Stimmen erhalten, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Ende Dezember waren es noch bis zu 15 Prozent gewesen. [mehr]

Türkische Gemeinde

Nein zu Erdogans Plänen

Stuttgart. Die Türkische Gemeinde in Deutschland will dafür werben, dass hier lebende türkische Staatsbürger beim Referendum am 16. April die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei ablehnen. Dazu will die Vereinigung aktiv gegen die vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan geplante… [mehr]

Diplomatie

Stress mit dem Nachbarn: US-Minister in Mexiko

Mexiko-Stadt. Sicherheit, Migration, Handel - zwischen den USA und Mexiko steht seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump alles zur Disposition. Inmitten der steigenden Spannungen hat US-Außenminister Rex Tillerson gestern das Nachbarland besucht. Begleitet wurde er von… [mehr]

Parlament

Ermittlungen gegen Schulz

Brüssel. Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf) will Hinweise prüfen, ob es im Europaparlament unter dem heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zu Unregelmäßigkeiten kam. Experten gingen der Frage nach, ob die Medienberichte über fragwürdige Beförderungen und Prämienzahlungen in der… [mehr]

Terrorismus

Anschlag geplant

Göttingen. Ermittler haben in Südniedersachsen einen Salafisten verhaftet, der einen Sprengstoff-Anschlag auf Polizisten oder Soldaten geplant haben soll. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 26-Jährigen aus Northeim wurden Acetonperoxid, andere Chemikalien und elektronische Bauteile zur… [mehr]

Unternehmen

Konzerne gegen SPD-Vorschläge

Berlin/Mannheim. Für Justizminister Heiko Maas (SPD) ist es eine Frage der Gerechtigkeit, dass die Politik gegen ausufernde Gehälter und Pensionen von Topmanagern vorgeht. Und Fraktionschef Thomas Oppermann kritisiert, dass Vorstände teilweise das 50- oder 100-Fache eines normalen Facharbeiters… [mehr]

Afrika

Menschen hungern, Politik schaut zu

Berlin. Appelle aus allen Richtungen: Angesichts der Hungersnot in dem von einem Bürgerkrieg zerrissenen Südsudan hat Papst Franziskus gestern konkrete Hilfe für die leidenden Menschen gefordert. Es sei notwendiger denn je, nicht nur Erklärungen abzugeben, sondern die betroffene Bevölkerung mit… [mehr]

Politik

Null-Toleranz bei Bildern vom Papst

Der Vatikan will die Verwendung von Bildern mit Papst Franziskus stärker überwachen. Auch beim illegalen Gebrauch des Logos oder Wappens des Vatikans soll eine Null-Toleranz-Politik gelten, geht aus einer Mitteilung des Kirchenstaates von gestern hervor. Das Staatssekretariat habe unter anderem die… [mehr]

„Wie soll das funktionieren?“

Wirtschaft kritisiert Fahrverbote wie in Stuttgart

Rhein-Neckar/stuttgart. Das ab 2018 geplante Fahrverbot für viele Dieselfahrzeuge in Stuttgart sorgt für heftigen Streit. Vor allem, wenn es flächendeckende Regelungen in anderen Städten geben könnte. Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald macht sich für Ausnahmen stark, die diskutiert… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

Das Wetter am 25.2.2017 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. -3°
MAX. 9°
 

 

 
 

Zu viel Gejammere?

Walter Serif über das reiche Deutschland: Der Wohlstand wächst – aber auch die soziale Ungerechtigkeit und der Einsatz der Arbeitnehmer [mehr]

Kontakt zur Politik-Redaktion

Telefon: (ab 14 Uhr) 0621/392 13 32
Fax: 0621/392 14 90

Schreiben Sie uns eine E-mail!

VfL Wolfsburg - Werder Bremen

Sport allgemein

Diskussion um VfL-Wolfsburg-Trainer Ismaël spitzt sich zu

Der VfL Wolfsburg verliert trotz guter Leistung sein Bundesligaspiel gegen Werder Bremen. So rückt Valérien Ismaël wieder in den Fokus der Trainer-Diskussionen, während sein Kollege durchatmen darf. [mehr]

Im Test

Üppig und luxuriös

stuttgart. "Was für ein Brummer!" Nicht wenige Passanten äußerten sich derart oder ähnlich, als ihre Blicke auf den Mercedes-Benz GLS trafen. Politisch korrekte Menschen schoben auch gerne mal die Frage nach, ob solch ein fetter Geländewagen überhaupt zeitgemäß sei. Autoenthusiasten hingegen… [mehr]

Zwillingsfestivals

Ausverkauf bald zu erwarten

Mit 45 Neuverpflichtungen biegen Rock im Park und Rock am Ring in die Zielgerade ein. Angeführt von Britpop-Legende Liam Gallagher und den Kanadischen Punk-Heroen Sum 41, sind Acts wie die Donots, Simple Plan, Jake Bugg, Crystal Fighters, Rival Sons, Gojira, Dat Adam, Machine Gun Kelly, Clutch… [mehr]

Mozartfest Würzburg

Farbenfrohe Praxis, offene Türen

Labor, das ist laut Duden "Arbeitsstätte für naturwissenschaftliche, technische oder medizinische Arbeiten, Untersuchungen, Versuche". Das Mozartfest hat die Labor-Idee um die Musik bereichert. Labor - heißt beim Mozartfest nicht graue Theorie, sondern farbenfrohe Praxis bei offenen Türen. Vom 10… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL