AdUnit Billboard

Leserbrief - Zu „Mehr Spitzenposten...“ (FN, 11. Mai) „Weit weniger im Rampenlicht“

Lesedauer

Bei der Vorstellung der neuen Regierungsmannschaft des baden-württembergischen Landtags hatte das Protokoll dann doch noch eine Überraschung zu bieten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nicht der im Vorfeld designierte, frühere CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart wurde Justizminister, sondern die 49-jährige Marion Gentges. Dabei strebte Reinhart den Posten selbst an, ist er als studierter Jurist doch prädestiniert für dieses Amt. Stattdessen wurde ihm die Vizepräsidentschaft , hinter der Landtagspräsidentin Muhterem Aras angetragen, die seit 2016 dieses Amt begleitet. Insgeheim wird dies für Wolfgang Reinhart einer Degradierung gleichkommen, denn als Vizepräsident steht er künftig weit weniger im Rampenlicht der Landtagspolitik als bisher.

Auch für den neutralen Betrachter bedeutet die Aktion keine Würdigung des nordbadischen CDU-Vertreters in Stuttgart.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1