AdUnit Billboard

Leserbrief - Zu „Aufregung wegen ,Umweltsau’-Lied“ (FN, 30. Dezember) Verantwortliche zur Rechenschaft ziehen

Lesedauer

Ich danke den FN, dass sie das Schmählied des WDR thematisiert haben. Das Lied, dargestellt von einem Mädchenchor, ist keine Satire, sondern übelste Polemik. Hassaufbau gegen uns Großeltern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Meine Oma verfährt im Monat 1000 Liter Sprit, sie fährt mit ihrem SUV zum Arzt, überfährt zwei Opis mit Rollator, sie ist ’ne alte Umweltsau, sie frisst ein Schnitzel nach dem anderen, Billigfleisch vom Discounter, sie ist ne alte Umweltsau.“

Und so weiter und so fort. Eine Diffamierung nach der anderen. Kinder werden instrumentalisiert für übelste Ziele. Für bestimmte politische Zielrichtungen. Das Üble an der ganzen Geschichte, diese Texte sind nun weltweit bekannt und werden sicherlich von bestimmten Kreisen auch gesungen. Mit Recht dürfen Nazi-Lieder nicht gesungen werden, ich hoffe, dieses Pamphlet wird genau so verboten, wie oben genannte Lieder. Der WDR wird von den Bürgern zwangsfinanziert. Die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Eine wachsweiche Entschuldigung reicht da nicht, es müssen Entlassungen der Verantwortlichen folgen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1