AdUnit Billboard

Leserbrief - Zu „Stadt entfernt ,The-Länd’-Schild“ (FN, 2. November) Nur wer nichts zu tun hat, kommt auf solche Ideen

Lesedauer

Nun haben wir es endlich schriftlich. Wir haben im Landtag von Baden-Württemberg zu viele Abgeordnete und Staatssekretäre. Nur wer nichts zu tun hat, kommt auf solche irrsinnigen Ideen für unser „Ländle“ eine neue Bezeichnung zu erfinden. The Länd!

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ein normaler Deutscher versteht das nicht. Ist es etwa das neue Deutsch oder ist es teilweise Englisch – weil das ja immer moderner wird und unsere schöne deutsche Sprache versaut. Vielleicht ist es aber auch ein Hinweis auf einen deutschen Brexit ? 21 Millionen Euro sollen die Schilder kosten, die an alle Ortsschilder angebracht werden sollen.

Was für eine Verschwendung! Haben wir nicht schon Straßenschilder und Hinweisschilder genug, die einen Autofahrer überfordern. Oder will man mit mehr Schildern die Autofahrer überzeugen, dass sie nur noch ganz langsam fahren sollen, um alle Schilder zu lesen? Was könnten wir mit den 21 Millionen Euro alles tun! Zum Beispiel: Das gewünschte Hallenbad in unserer Kreisstadt fördern oder am Bahnhof in Tauberbischofsheim eine Toilettenanlage bauen oder die Schlossmauern in Wertheim, Külsheim oder Boxberg sanieren. Wenn die Abgeordneten und Staatssekretäre auf die Hälfte begrenzt werden würden, kämen sie wahrscheinlich aus Zeitmangel nicht auf solche blöden Ideen.

Mehr zum Thema

OB Herrera Torrez: „Ohne Sondergenehmigung nicht zulässig”

Stadt Wertheim entfernt „The-Länd”-Schild

Veröffentlicht
Von
Gerd Weimer
Mehr erfahren

Oder haben hier auch externe Berater mitgewirkt ? Dies konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Wenn ich ein Schild rechtswidrig irgendwo anbringe, bekomme ich eine Strafe. Hier haben die Wertheimer natürlich Angst, dass sie sonst vom Land Baden-Württemberg benachteiligt werden. Ich würde dem Land wenigstens die Kosten für das Abhängen der Schilder in Rechnung stellen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Fritz Krug, Uissigheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1