AdUnit Billboard

Leserbrief - Zum Thema Impfpflicht „Im Geldbeutel treffen“

Lesedauer

Zum Thema Impfpflicht empfehle ich folgende Alternativen, die sich gesetzlich vielleicht leichter umsetzen lassen: Nachdem sich nichts bewegt und die hochrangigen Politiker nach Merkels Stil es mit Aussitzen des Problems belassen, müssen die Impfgegner in ihrem eigenen Geldbeutel getroffen werden. Denn sie fallen im Krankheitsfall ohne jegliche finanzielle Auswirkung bei sich selbst dem Staat, den Arbeitgebern, der Allgemeinheit und den Krankenkassen zur Last. Wegfall der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (Arbeitnehmer und Beamte), Risikozuschlag für die gesetzlich und privat Versicherten bei ihrer Krankenversicherung (ohne Arbeitgeberanteil), keine oder nur teilweise Erstattung der Arzt-, Arzneimittel- bzw. Krankenhauskosten – durch eine oder mehrere dieser Maßnahmen können viele Impfverweigerer zur Einsicht kommen. Darunter sind selbstverständlich keine Personen zu verstehen, die aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht geimpft werden können.

AdUnit Mobile_Footer_1