AdUnit Billboard

Leserbrief - Zum Bericht „Landwirte protestieren“ (FN, 10. September) „Brauchen dringend ein Umdenken“

Lesedauer

Das darf ja wohl nicht wahr sein, dass der Bauernverband die Pläne der Bundesregierung, den Schutz der Insekten endlich in Angriff zu nehmen, stark kritisiert. Jeder weiß ja inzwischen, dass die konventionelle Landwirtschaft durch Monokulturen, Spritzen von Unkraut-und Schädlingsgiften und Bewirtschaftung von Riesenflächen ohne Rückzugsmöglichkeiten für Insekten und Vögeln, schuld ist am Artensterben(Bienen, Schmetterlinge, Vögel und Kleingetier). Allerdings sind wir Verbraucher durch unser Kaufverhalten, immer noch billiger Lebensmittel einkaufen zu wollen, auch schuld.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dies führt ja dazu, dass die Landwirte so handeln müssen. Wir brauchen dringend ein Umdenken beim Verbraucher und beim Landwirt, denn wir haben nur die eine Welt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1