AdUnit Billboard

Ampel nachts abschalten

Lesedauer

Seit einigen Wochen läuft die neue Ampelanlage auf der Schnellstraße zwischen Tauberbischofsheim und Gerlachsheim. Als täglicher Pendler muss ich sagen: Schaltzeiten viel zu lange, nachts doch bitte abschalten. Wenn ich vom Spätdienst in Tauberbischofsheim von der Autobahn runter will, dann stehe ich an einer Ampel, ohne dass irgendein Querverkehr nachts um 23.30 Uhr an der sehr übersichtlichen Abfahrt zu sehen ist. Auf der anderen Seite soll Energie gespart werden, Beleuchtungen werden nachts abgeschaltet, die Ampeln auf leeren Straßen laufen jedoch, nicht nur rund um Tauberbischofsheim, munter weiter. Pkw und Lkw werden zum Stillstand gebracht, die zum Anfahren dann auch wieder teuren Sprit rausblasen, ganz zu schweigen vom Stromverbrauch, der gut und gerne zwischen 22 und 6 Uhr auch noch heruntergesetzt werden könnte. Ich fahre nun lieber über Gerchsheim, fünf Kilometer mehr, jedoch entspannter und zeitlich inzwischen gleich.

Mehr zum Thema

Tourismus

Tauberbischofsheim: Eine Stadtführerin plaudert aus dem Nähkästchen

Veröffentlicht
Von
Sabine Holroyd
Mehr erfahren
Verlosung der FN

Die größte Optimistin der Welt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Klimaschutz

Parkour-Sportler schalten Lichter in Paris aus

Veröffentlicht
Von
Michael Evers
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1