AdUnit Billboard

Leserbrief - Zu „Politiker wollen Feiertage an Sonntagen nachholen“ (FN, 25. April) „Als hätten wir keine anderen Probleme“

Lesedauer

Es ist immer wieder bewundernswert auf welche Ideen Politiker kommen. Als hätten wir keine anderen Probleme.

Unser Kalender gibt die Feiertage nun mal vor. Freie Tage anzuhängen wenn diese aufs Wochenende fallen halte ich für abstrus, nach dem Motto „Was nicht passt wird passend gemacht.“

Wir haben viele kirchliche Feiertage in der Bundesrepublik Deutschland, manche Bundesländer mehr, andere einige weniger. Ostern, Pfingsten, Weihnachten und so weiter. Ich stelle zur Diskussion: Die kirchlichen Feiertage nur noch für Personen, die einer Kirche angehören und brav ihre Kirchensteuer entrichten. Alle anderen Arbeitnehmer müssen Urlaub nehmen oder diese Zeit nacharbeiten.

Übrigens: wohnhaft in Bayern habe ich 45 Jahre in Hessen gearbeitet. In dieser Zeit musste ich auf rund 120 Feiertage verzichten und arbeiten, da Bayern Feiertage hatte und Hessen nicht. Wo ist mein Ausgleich? Auf den warte ich heute noch.

AdUnit Mobile_Footer_1