AdUnit Billboard

Kommentar Igersheimer Dorfflohmarkt: Gärten gibt’s gratis dazu

Michael Weber-Schwarz über die Idee „Dorfflohmarkt“

Veröffentlicht
Kommentar von
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer

Was für ein wunder-wunderschöner Samstag: In Igersheim war mal wieder „Dorflohmarkt“, diesmal im östlichen Wohngebiet Kirchberg.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Vorteil beim sonnig-familiären Flohmarktspaziergang: Man ist locker über zwei Stunden an der frischen Luft und kann bei sanftem Geh-Sport anderen Leuten in die geöffneten Garagen und Gärten gucken. Weil der Mensch ja an sich neugierig ist, hat die Neugier quasi gratis was vom Flohmarktbummel. Und wann kommt man als Nicht-Igersheimer sonst schon mal zu Fuß quer durch den Kirchberg?

Anmeldung Newsletter "Mittagsnews"

Die frühlingsbunten Gartenanlagen sind ungemein vielfältig und teils richtig idyllisch, wenn sie mit Herz und Sachverstand angelegt wurden. Ein paar behördlich verbotene Schottergärten gibt es „natürlich“ auch, doch mehrheitlich bekommt das hobbygärtnerische Auge jede Menge Eindrücke und Anregungen. Apfelbäumchen statt Thuja vor der Tür: sieht ganz toll aus. Holz-Staketen statt Zink-Zaun: macht einfach ein ganz anderes Lebensgefühl.

Mehr zum Thema

Bürgernetzwerk Igersheim

Igersheim: Herzen der Schnäppchenjäger können höher schlagen

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Das wirklich Beste an der Veranstaltung waren aber die vielen freundlichen Begegnungen: Wirklich jeder Flohmarkt-Anbieter verströmte gute Laune, man quatschte über die eigenen Grundstücksgrenzen hinweg mit den Nachbarn, die Quartiers-Kinder sausten mit Rad und Roller durch die Sträßchen. Und für wenig Geld wechselte z.B. ein prächtiges, selbstgefrästes Holzschwert die jungen Besitzer. Obwohl die Vorstellung ein bisschen trügerisch ist: Als Papa hat man am Ende sogar noch das Gefühl, dass man beim Geldausgeben was gespart hätte.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die freiwilligen Standgelder, so heißt es aus dem Rathaus, kommen der Ukrainehilfe zugute. Auch deshalb: Einfach Danke an die kleinen und großen Verkäufer und -innen. Dieser Samstag in Igersheim war ganz große Klasse und wird im Leben nicht vergessen.

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Bad Mergentheim

AdUnit Mobile_Footer_1