Erleichterung spürbar

Diana Seufert zur Rückkehr der Polizei auf den Reinhardshof

Von 
Diana Seufert
Lesedauer: 

Das Warten hat ein Ende, die Erleichterung bei Bürgermeister Wolfgang Stein ist deutlich zu spüren: Die Polizei kehrt zurück auf den Reinhardshof. Lange hatte man gekämpft und die Hoffnung nicht aufgegeben - auch als im Frühjahr schon der Stab über Wertheim gebrochen war. Andere Standorte im Ländle schienen damals den Vorzug bei der Regierung zu erhalten.

AdUnit urban-intext1

Die Wertheimer Verwaltung mit OB Mikulicz hat mit Nachdruck den Wunsch nach einer Fortführung der Akademie immer wieder bei Politikerbesuchen aufs Tapet gebracht. Einer der stets an der Seite der Verantwortlichen stand, war der Landtagsabgeordnete Dr. Wolfgang Reinhart. Seine Hartnäckigkeit oder vielleicht auch der enge Kontakt des CDU-Fraktionsvorsitzenden zu Innenminister Strobl haben der Sache sicherlich nicht geschadet.

In Wertheim sieht man der künftigen Ausrichtung der Polizei auf dem Reinhardshof gespannt entgegen. Eine Aus- und Weiterbildungsstätte, die viele Jahre in einem guten Miteinander funktioniert hat, wäre allen am liebsten. Aber Bürgermeister Stein ist "offen für alles". Die politischen Würfel sind gefallen. Nun müssen noch die Taten folgen.

Redaktion Hauptsächlich für die Lokalausgabe Tauberbischofsheim im Einsatz