Eine schwere Aufgabe

Thomas Schreiner zum Ausgang der Bürgermeisterwahl

Von 
Thomas Schreiner
Lesedauer: 

Diese Bürgermeisterwahl war heftig. Nicht nur die Corona-Pandemie wirbelte die Organisation der Stadtverwaltung als auch den Wahlkampf gehörig durcheinander. Nach der ersten Wahl hatten die verbliebenen Kandidaten kaum die Chance, öffentlich um Stimmen zu werben, geschweige denn Wahltermine wahrzunehmen.

AdUnit urban-intext1

Doch das brauchten sie auch nicht, denn die Bürger sorgten selbst in einer beispiellosen Leserbriefschlacht in den letzten Tagen für mächtig Unterstützung ihrer Kandidaten. In den sozialen Netzwerken ging es noch heftiger zur Sache.

Gräben wurden dabei nicht aufgerissen. Die Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Lager der Freien Bürgerliste und der SPD/Freien Bürger auf der einen und der CDU im Gemeinderat auf der anderen Seite wurden in den letzten Tagen vielmehr tiefer.

Der neue Bürgermeister Dr. Lukas Braun steht deshalb vor einer sehr schweren Aufgabe. Er muss die beiden Lager einen. Und das ist eigentlich unvorstellbar, denn vor allem beim Sachthema Finanzen sind die Fraktionen schon seit längerem meilenweit voneinander entfernt.

AdUnit urban-intext2

Die CDU sieht die finanzielle Lage der Stadt rosiger als FBL und SPD/Freie Bürger. Und das birgt enormen Sprengstoff, wie der Wahlkampf eindeutig bewies. Es war das zentrale Sachthema, das auch nach der Wahl den Gemeinderat beschäftigen wird.

Das Landratsamt hat nämlich bereits die geplante Kreditaufnahme der Stadt von zehn Millionen Euro auf sechs Millionen Euro wegen drohender Überschuldung gekürzt und die Stadt angewiesen, die rund 150 vorgesehenen Projekte deutlich zu reduzieren. Das wird heftig.

AdUnit urban-intext3

Dr. Lukas Braun tritt deshalb Anfang Mai ein schwieriges Amt an. Die CDU kann ihn aber unterstützen. Gelingt das nicht, wird die Stadt Lauda-Königshofen weiterhin Leidtragende sein. Und das kann nicht das Interesse des Gemeinderates und auch nicht im Interesse der Bürger sein.

Mehr zum Thema

Nachwahl in Lauda-Königshofen Dr. Lukas Braun ist neuer Bürgermeister

Veröffentlicht
Von
Thomas Schreiner
Mehr erfahren

Redaktion