Fotostrecke

Mannheimer Theaterprojekt

"Durch die Wand" spiegelt Angst und Leere in Corona-Zeiten

Mit dem partizipativen Theaterprojekt "Durch die Wand" zeigt das Mannheimer Kulturzentrum Forum nicht nur, dass 14 Akteure trotz Corona ein eindrucksvolles Bühnenstück realisieren können, sondern erhebt sich dabei auch zu mutigen Einsichten, die während der Pandemie noch deutlich an Fahrt gewonnen haben.