Zeitzeichen

Mit Bedacht

Archivartikel

Man soll die Dinge ja beim Namen nennen. Verschleierungen mit schönen Worten, die sich nur um die Wahrheit drücken, sind keine feine Sache. Dennoch tut es wohl, sich auch sprachlich Zeit zu lassen, die Worte zu wiegen, abzuschmecken, ehe sie gesprochen oder geschrieben werden. Phrasen dreschen ist etwas Anderes. Wir meinen ja verbale Dezenz, eine souveräne Zurückhaltung. Als vor Jahren der

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1559 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00