Wirtschaftsmorgen

Malz für die Welt

Archivartikel

Ob der Geschmack eines Bieres an gebrannte Mandeln, Stachelbeeren oder Kaffee erinnert, hängt von den enthaltenen Malzsorten ab. „Das ist wie bei einem Handwerkerkasten“, erklärt Axel Göhler, Chef der Heidelberger Mälzerei Palatia Malz. Jeder Brauer könne sich die Art und Anzahl der für ihn passenden Werkzeuge aussuchen. Palatia Malz produziert mehr als 30 Varianten der Zutat, die das deutsche

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema