Wirtschaft

Elektrotechnik Will ABB die Sparte doch abspalten? / Konzernbetriebsratschefin aus Mannheim gegen mögliche Pläne

„Stromnetze sind unser Herzstück“

Archivartikel

Mannheim.Es ist fast genau zwei Jahre her, als der schwedische Großaktionär Cevian Capital ziemlich enttäuscht war. ABB-Vorstandschef Ulrich Spiesshofer hatte klargestellt: Die Sparte Stromnetze bleibt Teil des Konzerns, basta. Ein Affront gegen den umtriebigen Investor. „Wir denken, dass das eine unglückliche Entscheidung ist“, erklärte Cevian-Co-Chef Lars Förberg damals. Folgt nun die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2656 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00