Wirtschaft

Corona Familienbetrieb startet eigene Herstellung mit chinesischen Maschinen / Unterstützung von Freudenberg

Millionen Masken aus Heidelberg

Heidelberg.„Osvirol 8000“ klingt vielleicht nach einem neuen Medikament. Aber dieses medizinische Produkt heilt nicht. Es kann seinen Benutzer jedoch davor bewahren, krank zu werden: Seit wenigen Tagen gibt es die Atemschutzmaske „Made in Heidelberg“. Produziert wird sie von der Karl Oswald GmbH. Der Großhandel ist seit 30 Jahren spezialisiert auf die Belieferung von Friseursalons, Kosmetikstudios,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3920 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema