Wirtschaft

Microsoft Konzern beruft neue Deutschland-Chefin

Janik folgt auf Bendiek

München.Der Softwarekonzern Microsoft hat für die Besetzung der vakanten Führungsposition der deutschen Niederlassung eine Kandidatin in den eigenen Reihen gefunden: Die neue Deutschlandchefin Marianne Janik (Bild) kommt vom Schweizer Ableger des US-Konzerns. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Janik wechselt nach fünf Jahren auf dem Top-Posten der Schweizer Einheit des Softwareriesen auf den Geschäftsführerposten in München. Sie übernimmt zum 1. November die Aufgabe von Sabine Bendiek, die Anfang 2021 als Personalchefin zum Walldorfer Softwarekonzern SAP wechselt.

Janik hatte bei Microsoft Deutschland ab 2001 den Geschäftsbereich Öffentliche Verwaltung geleitet. Vor ihrer Zeit bei Microsoft hatte die Deutsch-Französin Geschäftsbereiche bei der Elster AG, dem Spezialsystemhaus ESG GmbH sowie einem Tochterunternehmen der EADS inne. 

Zum Thema