Wirtschaft

Mannheimer Ex-Impresario Anklage fordert vier Jahre und zehn Monate, Verteidigung will Freispruch

Haft für Matthias Hoffmann?

Archivartikel

Mannheim.Dem Mannheimer Ex-Konzertveranstalter Matthias Hoffmann droht Gefängnis wegen angeblicher Insolvenzverschleppung. In dem Prozess vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Mannheimer Landgerichts forderte die Staatsanwaltschaft am Dienstag eine Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten – darin enthalten sind 13 Monate für die Umwandlung von früheren Geldstrafen. Außerdem will die Anklage 1,2

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2824 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema