Wirtschaft

Aktionäre Wie Aktivisten Hauptversammlungen nutzen, um Vorstandschefs und Konzerne in Bedrängnis zu bringen

Bischof und Bäuerin prangern an

Archivartikel

Mannheim.Eine zarte Frau in Landestracht singt auf Indonesisch ein Lied über das Weinen der Berge. Neben ihrem Rednerpult sitzen Spitzenmanager im Anzug, vor ihr lauschen Reihen erstaunter Aktionäre. Es ist ein ungewöhnlicher Auftritt bei der Hauptversammlung von HeidelbergCement im Mai 2017. Aber einer, der typisch ist für die Strategie von Menschenrechts- oder Umweltorganisationen: Sie nutzen die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4428 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema