Wirtschaft

Corona-Krise Verbraucherschützer Gerhard Schick hält die Banken für anfällig und fordert, bestimmte Finanzprodukte zu verbieten

„Alte Fehler nicht wiederholen“

Archivartikel

Frankfurt.Der Corona-Schock für die Wirtschaft weckt Erinnerungen an die Finanzkrise 2008/09 - und damit auch an die enormen Probleme der Banken. Jetzt geraten die Kreditinstitut wieder in den Fokus, denn in der Corona-Krise müssen sie nicht nur mögliche eigene Verluste verkraften, sondern gleichzeitig Verbrauchern und Unternehmen mit Krediten beistehen.

Herr Schick, wie beurteilen Sie

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6036 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema