Wirtschaft

Gastronomie Finanzspritze soll Restaurantkette retten

30 Millionen für Vapiano

Archivartikel

Köln/Mannheim/Heidelberg.Die angeschlagene Kölner Restaurantkette Vapiano, die auch Filialen in Mannheim und Heidelberg betreibt, erhält die dringend benötigte Finanzspritze. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben die verbindlichen Kreditzusagen im Gesamtvolumen von rund 30 Millionen Euro erhalten. Das Geld komme von den finanzierenden Banken und den Großaktionären, teilte Vapiano mit.

Bis zuletzt war offen,

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1493 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema