Wirtschaft

1800 Jobs bei Continental auf der Kippe

Archivartikel

Aachen/Hannover.Continental will wegen der Absatzkrise und des Strukturwandels in der Autoindustrie mehr Standorte schließen als bisher bekannt. In Aachen soll bis Ende 2021 das Reifenwerk dichtgemacht werden, bestätigte das Dax-Unternehmen am Dienstag nach entsprechenden Informationen aus der Gewerkschaft IG BCE. Betroffen wären 1800 Stellen. Endgültig beschlossen sei dies noch nicht. Der mit hohen Verlusten kämpfende Zulieferer hatte erst Anfang September angekündigt, seinen Sparkurs und Konzernumbau zu verschärfen. Die Reifensparte gilt bisher noch als vergleichsweise profitabel.