Welt und Wissen

Syrien Der vereinbarte Waffenstillstand in Aleppo hält nur ein paar Stunden, bevor wieder Bomben fallen / Zehntausende Menschen sind in der Stadt eingeschlossen

Hoffnung auf Rettung weicht der Verzweiflung

Archivartikel

Gestern Morgen sollte der Abzug der Rebellen aus dem umkämpften Aleppo beginnen - eigentlich. Stattdessen ist das Grauen der Kämpfe zurück. Und die Angst vor Vergeltung von Assads Truppen.

Verwundete und Tote liegen in den Straßen. Niemand kann sie retten, niemand kann sie bergen." Wieder dringen Rufe totaler Verzweiflung aus Ost-Aleppo. Der am Dienstagabend zwischen Diktator Assads

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema