Welt und Wissen

H. Lehne / w. Hoyer Wächter des Geldes

Diese beiden Männer gehören zu den deutschen Top-Vertretern an der Spitze wichtiger EU-Institutionen: Klaus Heiner Lehne (61)/l.), CDU, langjähriger Europa-Abgeordneter, leitet heute den Europäischen Rechnungshof in Luxemburg. Und er machte aus dem Hof mehr als nur eine Controlling-Stelle, die Abrechnungen prüft. Seit Jahren fragen die über 1000 Mitarbeiter auch, ob die verwendeten Mittel der EU wirklich effizient eingesetzt werden. Werner Hoyer (67/r.), FDP, residiert ebenfalls im Großherzogtum. Er leitet die Europäische Investitionsbank, die Hausbank der Europäischen Union. Und wann immer es um Kredite der Gemeinschaft geht, steht sein Haus in der Verantwortung. Beide Institutionen gehören im Räderwerk der Union zu den Schaltstellen, die weit über ihren unmittelbaren Wirkungsbereich hinausstrahlen.