Welt und Wissen

Asien Kleines Volk im Pazifischen Ozean fürchtet um seine Existenz / 10 000 Kilometer von Moskau entfernt nahe der japanischen Nordküste

„Der Fisch ist unsere Nahrung, unser Einkommen“

Archivartikel

Die Niwchen sind ein kleines Volk auf Sachalin, Russlands größter und öl- wie gasreichster Insel im Osten des Landes. Sie leben von Fisch, aber den gibt es vor ihrer Tür immer weniger – wegen Erdöl und Überfischung.

Der Wind weht vom Westen her. Es sind minus 45 Grad Celsius. Ruslan Njawan streift seine knallorangenen Gummihandschuhe über, er nimmt das Netz, zieht die Handschuhe wieder

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5769 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema