Welt und Wissen

Zuverdienste Jeder vierte Bundestagsabgeordnete hat meldepflichtige Einkünfte / 80 Prozent der Zusatzeinnahmen gehen an Parteimitglieder von CDU und CSU / Studie warnt vor Interessenskonflikten

Abgeordnete kassieren mehr als 26,5 Millionen Euro - nebenbei

Archivartikel

Viele Parlamentarier haben von ihren Diäten nicht genug - sie arbeiten für Unternehmen oder anonyme Klienten. Kritiker befürchten, dass das die Entscheidungen der Politiker beeinflusst.

In der aktuellen Wahlperiode verdienten Abgeordnete des Deutschen Bundestags mindestens 26,5 Millionen Euro zusätzlich durch meldepflichtige Nebeneinkünfte. Das geht aus Daten der Transparenzorganisation

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3861 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00