Vermischtes

Horrorhaus von Höxter Anwalt von Angelika W. für Freispruch

Urteil am 5. Oktober

Archivartikel

Paderborn.Das Landgericht Paderborn will im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter am 5. Oktober ein Urteil sprechen. Das teilte der Vorsitzende Richter Bernd Emminghaus am 58. Verhandlungstag gestern mit. Nach dem Abschluss der Plädoyers haben die beiden Angeklagten, Wilfried W. und seine Ex-Frau Angelika W., an diesem Freitag noch die Möglichkeit des letzten Wortes. Der Verteidiger von

...

Sie sehen 41% der insgesamt 985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00