Vermischtes

Streit unterm Weihnachtsbaum: Stille Nacht, unfriedliche Nacht?

Archivartikel

Bonn.Weihnachten, das Fest der Liebe und Besinnlichkeit: Die ganze Familie kommt zusammen, um sich gegenseitig zu beschenken, gemeinsam zu essen und den Tannenbaum zu bewundern – so die Theorie. In der Realität sieht das häufig anders aus, wie eine Umfrage von Statista in Zusammenarbeit mit YouGov zeigt. Bei jedem oder jeder vierten Befragten kommt es an Weihnachten immer oder gelegentlich zu

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1007 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema