Vermischtes

Interview Psychologin über seelische Folgen für die Jungen

„Situation akuter Bedrohung“

Archivartikel

Mannheim.Die aus einer Höhle in Thailand befreiten Jungen waren einer äußerst belastenden psychischen Situation ausgesetzt. In der Dunkelheit mussten sie tagelang ausharren, wussten nicht, ob Helfer sie erreichen würden. Dazu kam die gefährliche Rettung auf dem Tauchweg. Dennoch müssen sie nach den Worten der Mannheimer Psychologin Lea Schell nicht zwangsläufige seelische Schäden

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2392 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00