Vermischtes

Gesellschaft Studie „Freizeit-Monitor“ vorgestellt / Deutsche haben kaum Gelegenheit zum Nichtstun

Lieber am Smartphone statt Freunde treffen

Archivartikel

Berlin.Oft wird erst im langfristigen Vergleich klar, wie sehr sich das Leben verändert hat. Beim Freizeitverhalten ist das besonders krass. Medienkonsum dominiert heute mehr denn je die Mußestunden der Deutschen, zeigt die gestern in Berlin veröffentlichte Studie „Freizeit-Monitor 2018“, in Auftrag gegeben von der Stiftung für Zukunftsfragen, einer Initiative von British American Tobacco. Echte

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00