Vermischtes

Prozess Cathy Hummels wegen Schleichwerbung vor Gericht

„Keiner Schuld bewusst“

Archivartikel

München.Die unter dem Vorwurf des unlauteren Wettbewerbs verklagte Cathy Hummels muss noch zweieinhalb Monate auf die Entscheidung des Gerichts warten. Das Münchner Landgericht will seine Entscheidung über die Klage des Verbands Sozialer Wettbewerb gegen die Ehefrau von Fußballprofi Mats Hummels am 29. April bekannt geben. Das kündigte die Vorsitzende Richterin Monika Rhein gestern nach der mündlichen

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1442 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema