Vermischtes

Naturkatastrophe Transportmaschine der Bundeswehr mit Hilfsgütern gestartet

Hilfe aus Deutschland für Opfer von "Irma"

Archivartikel

Miami/Pointe-à-Pitre.Angesichts der gewaltigen Zerstörung durch Hurrikan "Irma" läuft in der Karibik und im Süden der USA eine riesige Hilfs- und Aufräumaktion. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sprach von der "größten Luftbrücke seit dem Zweiten Weltkrieg", die zur Versorgung der Sturmopfer in der Karibik eingerichtet worden sei. Der niederländische König Willem-Alexander erklärte, die Verwüstung übersteige

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3268 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00