Vermischtes

Köln Neusser Chemiewerk als Verursacher / Hunderte Anrufe

Gestank über der Domstadt

Archivartikel

Köln.Ein würziger bis ätzender Gestank hat gestern in Köln für Verunsicherung und Heiterkeit gleichermaßen gesorgt. Bei einem Aromastoff-Hersteller rund 30 Kilometer nördlich in Neuss war in der Nacht zuvor der Stoff Sotolon ausgetreten. Der Wind habe den Brühwürfelgeruch dann in große Teile Kölns getragen, teilte dort die Feuerwehr mit. Es habe jedoch keine Gesundheitsgefahr bestanden. Das betonte

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2027 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00