Vermischtes

Forschung Projekt als Testlauf für Missionen zu Mond und Mars

Gemüse aus der Antarktis

Archivartikel

Bremen.Mehr als 200 Kilo frisches Gemüse hat ein Forscher im zurückliegenden Jahr in der Antarktis geerntet – ohne Erde, Tageslicht und Pestizide. In einem speziellen Gewächshaus nahe der Polarforschungsstation Neumayer III wuchsen unter anderem Salat, Gurken und Tomaten. „Ich war tatsächlich überrascht, dass wir so viel ernten konnten“, sagte der Raumfahrtingenieur Paul Zabel vom Deutschen Zentrum

...

Sie sehen 49% der insgesamt 823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00