Vermischtes

Handel Kreuzberger demonstrieren gegen Schließung von Aldi / Betreiber haben Discounter gekündigt / Drogeriemarkt soll folgen

„Eine Halle nur für Besserverdiener“

Archivartikel

Berlin.Es klingt wie eine Welt, die auf dem Kopf steht. Früher zogen Kreuzberger gegen Kapital und Konzerne auf die Straße, der erste McDonald’s im Kiez wurde mit Steinen beworfen. Jetzt wird wieder gekämpft. Doch die Fronten haben sich verschoben. Kreuzberger Linke und Alternative werfen sich für einen Aldi-Supermarkt in die Bresche. Es wird demonstriert und diskutiert. Bei einer Debatte fliegen

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00