Vermischtes

Kirche Kölner Probst stellt erste weibliche Domschweizer ein / Aufgabe: Einhaltung der Hausregeln

„Das Wesen der Frauen ist eine Bereicherung“

Archivartikel

Köln.Rote Robe mit schwarzem Samtbesatz – das ist die Tracht der Kölner Domschweizer. Auf dem schwarzen Samtstreifen liegt nun in einem Fall ein langer blonder Zopf auf. Er gehört Andrea Petzenhauser (35), einer der ersten vier Frauen in diesem bisherigen Männerberuf. Als sie am Dienstag durch die Kathedrale gegangen sei, habe sie gleich ein Besucher gefragt, ob den Job jetzt auch Frauen machen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3187 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema