Vermischtes

Aufarbeitung der Heidelberger Bluttest-Affäre stockt

Archivartikel

Heidelberg.Ein Jahr ist es her, dass die „Bild“-Zeitung titelt: „Weltsensation aus Deutschland. Bluttest erkennt Brustkrebs!“ Am selben Tag, dem 21. Februar 2019, präsentiert der Chefarzt der Heidelberger Uni-Frauenklinik Christof Sohn den angeblich so bahnbrechenden Test auf einem Gynäkologenkongress in Düsseldorf, und das Uniklinikum Heidelberg veröffentlicht eine Pressemitteilung mit der Überschrift:

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema