Vermischtes

Justiz Prozess um Diebstahl von 100-Kilo-Goldmünze beginnt / Angeklagte streiten Tatbeteiligung ab

Anwälte: Dürftige Beweise

Archivartikel

Berlin.Zum Beginn des Prozesses um den spektakulären Diebstahl einer 100 Kilogramm schweren Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum haben die vier 20- bis 24-jährigen Angeklagten geschwiegen. Zwei Verteidiger betonten gestern vor dem Berliner Landgericht, die umfangreichen Ermittlungen der Polizei hätten keinen „einzigen durchgreifenden Beweis“ für eine Tatbeteiligung ihrer Mandanten

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1465 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema