SV Waldhof

Fußball Nach mitreißendem 4:3-Erfolg im Topspiel gegen Duisburg reist der SV Waldhof als Vierter zum Derby nach Kaiserslautern

Ein spektakulärer Nachmittag

Archivartikel

Mannheim.Marcel Seegert musste sich selbst ermahnen, langsam zu sprechen. Die Adrenalinflut nach einem denkwürdigen Fußball-Spektakel war noch längst nicht wieder abgebaut, als der 25-jährige Innenverteidiger des SV Waldhof berichten sollte, wie der 4:3 (2:2)-Erfolg gegen den MSV Duisburg zustande gekommen war. „Ich bin komplett überwältigt. Jeder auf der Tribüne ist fassungslos, was hier abgeht. Das

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4100 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema