Stadtteile

Blaulicht

23-Jähriger bei Unfall mit E-Scooter lebensgefährlich verletzt

Archivartikel

Mannheim.Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend hat sich ein junger Mann lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Laut Polizei war der 23-Jährige kurz nach 22 Uhr auf dem Gehweg des Friedrichsrings vom Nationaltheater in Richtung Kurpfalzbrücke unterwegs. In Höhe des Quadrats U 3 verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den Elektro-Roller und stürzte auf den Gehweg. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille.

Zum Thema