Sport

Judo Tauberbischofsheimer Teilnehmer waren bei den Badischen Landeseinzelmeisterschaften der U15 in Hockenheim erfolgreich

TSV hatte zwei Medaillen im Gepäck

Bei den Landeseinzelmeisterschaften des Badischen Judo-Verbandes für die Altersklasse U15 (12-14jährige) in Hockenheim gab es für die Qualifizierten der Judo-Abteilung des TSV Tauberbischofsheim abermals tolle Erfolge. Mit einer Badischen Vizemeisterschaft, einer Bronzemedaille und zwei fünften Plätzen trat man mit Stolz die Heimreise antreten, denn fast alle TSVler haben erstmals an einer Meisterschaftsrunde teilgenommen. Die jeweils besten Sechs aus Nordbaden und Südbaden waren in Hockenheim angetreten bei den Badischen Landeseinzelmeisterschaften, um sich die Fahrkarten für die Süddeutschen zu erkämpfen. Für diese höchste Meisterschaft in dieser Altersklasse qualifizieren sich die ersten Drei einer jeden Gewichtsklasse sowie ein Gesetzter vom Badischen Judo-Verband.

Durch Pierre Ederer in der Gewichtsklasse über 66 Kilogramm gab es gleich einen echten Kracher. Er überraschte auch diesmal wieder mit seiner Ungezwungenheit, denn als Gelbgurtträger hatte er eigentlich nichts zu verlieren, sondern konnte nur gewinnen. Und das tat er auch. Seine Vorkämpfe bestritt er abermals sehr souverän und gewann diese jeweils vorzeitig mit einer Haltegrifftechnik. Im Halbfinale gegen den Südbadischen Vizemeister Maik Baumbach vom JC Bad Krotzingen-Hausen setzte er sich schon nach wenigen Sekunden mit einer Hüftschwung-Wurftechnik durch. Damit stand er gleich bei seiner ersten Landesmeisterschaft bereits im Endkampf.

Hier traf er, wie schon bei den Nordbadischen vor einer Woche, auf den Blaugurtträger Maximilian Erler vom JSC Heidelberg. Diesmal allerdings drehte sein Gegner den Spieß um und setzte sich mit einer Kontertechnik durch. Pierre Ederer wurde damit Badischer Vizemeister und das erst nach knapp 20g Monaten Judo.

Weiter ging es mit Julian Sack in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm. Er kam nicht über den siebten Rang hinaus und schaffte damit auch nicht die Qualifikation für die Süddeutsche.

Beim weiblichen Nachwuchs erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 36 Kilogramm Anna-Lena Höcherl den qualifizierenden fünften Rang für die Süddeutsche Einzelmeisterschaft.

Ebenfalls einen guten fünften Platz erreichte die Gelbgurtträgerin Vanessa Liesberg in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm, jedoch nicht den Qualifizierenden Platz.

Für die TSV-Kämpferinnen gab es am Ende des Tages nochmals eine Topplatzierung durch Kira Kremer in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Die TSV Gelbgurtträgerin holte sich die Bronzemedaille

Mit diesen tollen Erfolgen haben sich gleich drei TSV-Athleten für die Süddeutsche Einzelmeisterschaft der U15 qualifiziert, die Anfang November in Pforzheim ausgerichtet werden. jotef