Sport

Reitsport Deußer verpasst CHIO-Triumph hauchdünn

Nur 0,37 Sekunden

Archivartikel

Aachen.Dressurkönigin Isabell Werth hatte schon längst mit Champagner ihren Geburtstag und ihren nächsten Sieg gefeiert, als Kent Farrington beim CHIO-Höhepunkt Daniel Deußer knapp schlug. Der 37 Jahre alte Springreiter aus Hessen war im Stechen des Großen Preises von Aachen mit Tobago einen Tick zu langsam. So gewann der 38-jährige US-Amerikaner am Sonntag im Sattel von Gazelle mit 0,37 Sekunden

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1231 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema