Sport

Basketball Nichts Neues im Norden: Aufsteiger s.Oliver Würzburg kassiert die dritte "norddeutsche" Auswärtsniederlage in Folge

Niedersachsen ist für Franken kein gutes Pflaster

Archivartikel

EWE Oldenburg - s.Oliver Baskets Würzburg 84:78

(22:13, 16:22, 19:18, 27:25)

Würzburg: Boone (18 Punkte), Jacobson (18/3 Dreier), Little (13/1), Kramer (13), Elliott (9/3), Frazier (5/1), Harris (2), King, Tomaszek, Clay, Kleber. Zuschauer: 3148 (ausverkauft).

Niedersachsen bleibt ein schlechtes Pflaster für die s.Oliver Baskets: Nach hartem Kampf musste sich der

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3045 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema