Sport

Basketball Würzburger Protest gegen die Wertung des Frankfurt-Spiels zurückgewiesen

"Nicht spielentscheidend"

Archivartikel

Nach der Spielleitung hat auch das Schiedsgericht der Beko-Basketball- Bundesliga den Protest der s.Oliver Baskets gegen die Spielwertung der Partie bei den Fraport Skyliners in Frankfurt als unbegründet zurückgewiesen. Damit steht fest, dass das Spiel vom 12. Oktober mit dem Endergebnis 80:78 gewertet wird.

In der 24. Minute der Partie hatte der Frankfurter Johannes Herber einen Dreier

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2500 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema